Mitarbeit

     

 

Mitarbeit

Wir verstehen uns als eine Bewegung, bei der man in unterschiedlicher Weise mitmachen kann. Hier finden Sie Informationen über kürzere und langfristige Einsätze, Gebetsanliegen und die Möglichkeit unsere Arbeit finanziell zu unterstützen.      

 

Langfristige Mitarbeit

Um in einer kulturübergreifenden Situation einen nachhaltigen Beitrag leisten zu können, ist ein Einsatz von mehreren Jahren sinnvoll. Mit einem Beruf wie z. B. Krankenschwester/-pfleger, Lehrer, Hebamme, Theologe, Dozent u. a. kann man wichtige Aufgaben übernehmen. Spezielle Vorbereitungskurse (biblisch-theologisch, kulturübergreifend) werden in Absprache mit uns geplant.                                             

 

Kurzeinsätze

Für kürzere Zeiten der Mitarbeit bieten wir verschiedene Einsatzmöglichkeiten an:

Praktikum: Bis zu 6 Monate im Rahmen eines Studiums (z. B. Theologie, Interkulturelle Studien, Ethnologie, Islamwissenschaften etc.)

Famulatur für Medizinstudenten (ab 8. Semester) in Assuan/Ägypten

Kurzeinsatz zur Mitarbeit in bestimmten Projekten und zur Übernahme konkreter Aufgaben (ein Monat bis mehrere Monate)                                    

 

Ehrenamtliche Tätigkeit

Wir freuen uns über Freunde, die unterstützen. Sei es in der Zentrale bei Verwaltungstechnischen Aufgaben, Handwerklich in unserer schönen Zentrale oder in einem unserer Projekte mit Migranten und Flüchtlingen. Egal was du hast, du kannst dich einbringen und bist wertvoll. Werde Teil unseres Teams. 

 

Finanzielle Unterstützung

"Das Wasser des Lebens ist umsonst, die Pipeline nicht." (G.Lauche)

Die Arbeit der EMO wird fast ausschließlich durch Spenden finanziert. Unseren Dienst und das Wort Gottes verkaufen wir nicht. So wie Gott uns bedingungslos und frei seine Gnade schenkt geben wir sie weiter ohne Gegenleistung. Der Mehrwert für die Menschen und die Gesellschaft kann man nicht in Geld messen. Dennoch benötigen wir Geld um diese Arbeit tun zu können.

Daher freuen wir uns über jede Unterstützung.

 

Einladen

Gerne kommen wir in Ihre Gemeinde oder Hauskreis, um von der Arbeit der EMO zu berichten, ein Seminar oder einen Vortrag im Blick auf den Islam und unser christliches Zeugnis zu halten.                                       

 

Gebet

Wir wissen uns in allem, was wir tun, von Gott abhängig. Wir verstehen uns als Teil seiner Mission. Deshalb bitten wir ihn um seine Hilfe und seinen Segen für alle Aktivitäten. Dazu versenden wir alle zwei Wochen eine Gebetsmail und für jeden Monat einen Gebetskalender. Beides schicke wir Ihnen gerne zu.                                            

 

Bildungsspender

Ihre Einkäufe im Internet können Sie mit einer guten Tat verbinden, ohne zusätzliche Kosten! Fast 2000 Online-Anbieter aus den Bereichen Urlaub & Reisen, Kaufhäuser, Büromaterial, Bücher und vielen anderen geben einen Prozentsatz Ihres Einkaufes direkt an die EMO weiter. In drei einfachen Schritten können Sie für den Unterhalt des Krankenhauses in Assuan spenden:

1. gehen sie auf www.bildungsspender.de

2. wählen Sie als Einrichtung die EMO (PLZ 65195)

3. wählen Sie den Online-Shop, aus dem Sie etwas kaufen wollen.                                           

 

Werbung

Sie können unsere Arbeit anderen empfehlen und diese ermutigen, unsere Zeitschrift "EMO AKTUELL" zu bestellen. Wir freuen uns über neue Freunde!